Wer ist Else
Kalbskopp?

Elses Geschichte

Else Kalbskopp war die Besitzerin des Hauses Goldenes Kalb in der Frankfurter Altstadt. Ende des 19. Jahrhunderts gründeten dort Karl Gref und Minna Völsing ihr erstes Geschäft, um später im Ostend mit der Gref-Völsings-Rindwurst Geschichte zu schreiben.

Karl und Minna sind die Ur-Ur-Großeltern von Anna Satvary, der Inhaberin der Fleischerei Else Kalbskopp. Sie ist gelernte Köchin, Metzgermeisterin, war Fachlehrerin an der Berufsschule für Fleischer und Köche, ist Mitglied im Prüfungsausschuss der Fleischerinnung und der Fleischerfachschule Heyne und Absolventin des ersten hessischen Fleisch-Sommelier-Kurses. Viele Jahre hat sie im Familienbetrieb gearbeitet und startet nun, ganz im Innovationsgeist ihrer Vorfahren, ein eigenes Unternehmen.

Tradition