Tradition
mit Zukunft

Nachhaltig, regional, saisonal, artgerechte Haltung, bestmöglicher Verzicht auf umweltbelastende Verpackungen

Story

Im Herzen Frankfurts grĂĽndete Ende des 19. Jahrhunderts Anna Satvarys UrurgroĂźeltern ihre Metzgerei im Haus „Goldenes Kalb“. Besitzerin des Hauses war Else Kalbskopp.

Team

Hinter Else Kalbskopp
steckt mit FirmengrĂĽnderin
Anna Satvary einer der
bekanntesten Köpfe aus
der Frankfurter
Metzger-Szene.

Elses Sortiment

Ob klassisch StĂĽcke oder eher was fĂĽr Kochexperimente – unsere Fleisch- und Wurstspezialitäten haben eines gemein: sie sind von ausgezeichneter Qualität und von Tieren, die artgerecht gezogen und geschlachtet wurden.

Elses kocht heute

Täglich wird bei uns frisch gekocht. Zum wechselnden Mittagtisch kommen alle Teile vom Rind und Schwein in unterschiedlichsten Varianten auf den Teller: Eintöpfe, Suppen, Braten, Schmorgerichte. Wir haben den Anspruch, alles vom Tier zu verwerten. Die edlen, und auch die unpopulären Fleischteile sowie und die Innereien.

Neben den warmen Mittagsgerichten bieten wir köstliche Stullen-Variationen: Vom Klassiker Mettbrot über Spezialitäten wie Pastrami-Sandwich und spezielle Bratenvariationen bis hin zum Strammen Max ist alles dabei. Einfach, lecker und macht satt.

Montag
Schinkennudeln – 5,50 €
Dienstag
Erbsensuppe – 5,50 €

und Brot

Mittwoch
gefĂĽllte Paprika – 6,90 €

mit Reis und Tomatensugo

Donnerstag
Gulaschsuppe – 6,00 €

mit Brot

Freitag
Schnitzel/Kotelett – 4,50 €

Einfach, lecker und
macht satt